Erfahrungsbericht

Rakonit®ultra wird erfolgreich im Hühnerstall angewandt. Die anfängliche Skepsis der Erstanwender legt sich, wenn sie die Ergebnisse sehen.

Die Anwendung kann im belegtem Stall erfolgen, indem man den Hühner Rakonit®ultra als Gefiederbad im Scharraum anbietet. Der Aufwand ist gering, denn es wird lediglich der Sack aufgeschnitten und der Inhalt an eine Stelle geschüttet, den Rest erledigen die Hühner. Meine Kunden erzählen gern, dass sich ihre Hühner ausgiebig darin baden und sich sichtbar wohler fühlen. Einigen ist eine verbesserte Legeleistung aufgefallen, was am Allgemeinbefinden der Tiere liegt.

Wichtig ist eine regelmäßige Anwendung, wir empfehlen im 1. Monat eine wöchentliche Ausbringung im Stall oder Scharraum, danach sollte es 1 mal im Monat benutzt werden. Rakonit®ultra kann ohne Probleme den herrschenden Bedingungen im Stall angepasst werden.

Auch in der Volierenhaltung ist der Einsatz möglich, da Rakonit®ultra mit einem herkömmlichen Verblasegerät ausgebracht werden kann. Im Gegensatz zu Silikatstaub ist Rakonit®ultra nicht scharfkantig.

  

Hhner11

Neuheit

Sehen Sie jetzt unser neues Video zu ObWiCal® auf YouTube.

Maschinel Bäume Weissel mit dem Schpritzgerät  Sprapack 950 G

500- 1000 Bäume pro Stunde